Vibrationsmessung

Das Schalllabor führt Messungen von Schwingungen und Vibrationen durch. Diese finden in sehr unterschiedlichen Einsatzfeldern und für verschiedene Zwecke statt: Zum Beispiel bei Verifikationsprojekten und Abnahmemessungen, Messungen am Arbeitsplatz oder einer Vibrationsmessung für die Produktentwicklung.

Möchten Sie eine Vibrationsmessung vornehmen lassen? Rufen Sie uns an.

Reihenfolge:

  • Vibrationsmessungen in der Entwicklung geräuscharmer Produkte
  • Vibrationsmessungen als Qualitätssicherung an der End-of-Line
  • Arbeitsschutz durch Vibrationsmessungen
  • Vibrationsmessungen an Bauteilen und Industrieanlagen

Vibrationsmessungen an Bauteilen und Industrieanlagen

Die Durchführung von Verifikations- und Abnahmemessungen, z.B. gemäß ANSI S2.16-1997 oder MIL-STD-740-2 für Messungen von Schiffsausrüstung, ist Teil des Angebots des Schalllabors. Eine Vibrationsmessung in diesem Bereich dient der Überprüfung der Spezifikation von Bauteilen.

Bei Industrieanlagen werden diese Messungen genutzt, um als Grundlage für die Dimensionierung der nötigen Schwingungsisolierung zu dienen. Hier führt das Schalllabor Messungen und Auslegungen durch.

Vibrationsmessung an einer Stanze
Vibrationsmessung an einer Stanze

Vibrationsmessungen in der Entwicklung geräuscharmer Produkte

Das Schalllabor wendet Vibrationsmessungen jenseits von Normen und Prüfungen in der Entwicklungsbegleitung an. Durch diese Messungen können Schallabstrahlungseigenschaften, Strukturresonanzen und kritische Frequenzbereich analysiert und als Grundlage für eine weitere Optimierung verwendet werden, z.B. im Bereich der technischen Akustik. Miniatur-Vibrationsaufnehmer ermöglicht die Messung auch an sehr leichten, kleinen Strukturen. Anregungen von tragenden Strukturen und Hüllen erfolgen über einen Impedanzhammer oder einen Shaker, um Auskunft über das Strukturverhalten zu erlangen.

Arbeitsschutz durch Vibrationsmessung

Zum Schutz der Beschäftigten ist es notwendig, neben der Lärmbelastung auch die Belastung durch Vibrationen gemäß LärmVibrationsArbSchV zu prüfen. Hierzu führen wir Vibrationsmessungen für Hand-Arm-Vibrationen und für Ganzkörper-Vibrationen durch. So kann die Exposition bestimmt werden. Das Schalllabor empfiehlt im Nachgang der Analyse zudem geeignete Maßnahmen, um die Vibrationsexposition zu reduzieren. Sie bildet die Basis für Beurteilung einer möglichen Gefährdung, der die Beschäftigten bei Ausübung ihrer Tätigkeit ausgesetzt sind.

Vibrationsmessung auf einem Schiff
Vibrationsmessung auf einem Schiff
Messung im Maschinenraum
Messung im Maschinenraum

Vibrationsmessungen als Qualitätssicherung an der End-of-Line

Um eine Qualitätssicherung in lärmbehafteten Umgebungen wie z.B. Fertigungshallen zu realisieren, bietet sich oft eine Vibrationsmessung als Mittel der Wahl an. Wir erstellen für Sie Toleranz- bzw. Grenzkurven  und unterstützen Sie bei dem Aufbau des Messsystems.

Ihr Kontakt zu uns

Nähere Informationen und projektspezifische Antworten auf Ihre Fragen erhalten Sie gerne telefonisch, per Mail oder im persönlichen Gespräch. So erreichen Sie uns.